Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

 Dolmetschen

 Studio

 Akademie

Dolmetschen

Kommunikation gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen.

Wir sorgen dafür, dass auch gehörlose und schwerhörige Menschen barrierefrei kommunizieren können.

Als Team für Gebärdensprachen dolmetschen wir von der Deutschen Gebärdensprache in die gesprochene deutsche Sprache und umgekehrt. Wir beherrschen darüber hinaus andere Gebärdensprachen und International Signs, so dass auch Menschen anderer Nationalitäten bei uns verstanden werden und durch uns Verständnis bei anderen erfahren.

Unsere Zielsetzung und Aufgabe ist es, durch das Dolmetschen eine gleichwertige, flexible Kommunikation auf Augenhöhe zwischen gehörlosen und hörenden Menschen zu ermöglichen. Wir dolmetschen mit größter Genauigkeit in beide Zielsprachen, leisten einen Transfer in die jeweils andere Kultur und berücksichtigen dabei  alle einflussnehmenden Faktoren.

Durch die Bündelung individueller Stärken unserer einzelnen Dolmetscher entsteht das große Ganze.

Wir arbeiten in einem starken Team, was uns flexibel macht und uns ermöglicht, unsere Arbeit stetig zu reflektieren und auszuwerten. Individuelle Stärken und Interessenbereiche können passgenau eingesetzt werden und führen so zu einer möglichst optimalen Erfüllung des Dolmetschauftrages.

Die Meinung unserer Kunden ist uns besonders wichtig und wir sind stets offen für konstruktive Rückmeldungen und gemeinsame Reflexion.

Wir koordinieren das Dolmetschteam bei Großveranstaltungen oder längerfristigen Bedarfen, suchen nach Kostenträgern und geben Ihnen Hinweise zu gesetzlichen Regelungen.

Wir sind stolz darauf, einen der wenigen in Deutschland tätigen tauben Dolmetscher als Partner in unserer Firma zu haben. Dies ermöglicht uns zum einen das Angebot der Verdolmetschen in weitere Fremd-Gebärdensprachen und zum anderen eine überdurchschnittlich gute interne Qualitätssicherung.

 Dolmetschen

 Studio

 Akademie

Studio

Wir übersetzen für Sie schriftsprachliche Texte in Gebärdensprache und erstellen Gebärdensprachvideos für Homepages, Werbematerialien, Ausstellungen, Verlage und vieles mehr.

Öffentliche wie private Anbieter profitieren von der barrierefreien Gestaltung Ihrer Homepage oder Ihrer Werbematerialien, da sie so nicht nur die Vorgaben der UN Behindertenrechtskonvention erfüllen, sondern sich dadurch auch innovativ und offen präsentieren.

Durch einen barrierefreien Online-Auftritt oder den Einsatz von technischen Geräten, die vor Ort in Institutionen und Einrichtungen Gebärdensprachvideos abspielen, können neue Kundengruppen angesprochen und erreicht werden.

Bei der Übersetzung eines schriftsprachlichen Textes in die Gebärdensprache – die Erstsprache gehörloser Menschen – stehen wir Ihnen als vertrauensvoller Partner zur Seite.

Wir bieten Ihnen

  • die Übersetzung geschriebener oder gesprochener deutscher und englischer Texte in Deutsche Gebärdensprache, eine andere Gebärdensprache oder International Sign durch taube DolmetscherInnen
  • die Erstellung von Untertiteln zu gebärdensprachlichen Filmen
  • die Erstellung von schriftlichen Texten zu Gebärdensprachfilmen

 

Darüber hinaus beraten wir Sie auf Wunsch kompetent bei der grafischen Gestaltung des Gebärdensprachfilms sowie bei Fragen zur technischen Umsetzung.

Deutsche Gebärdensprache

International Sign

Schrift

Das bevorzugte Kommunikationsmittel tauber bzw. gehörloser Menschen, ist in der Regel die Gebärdensprache. Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine visuell-manuelle Sprache mit eigener Grammatik. In Deutschland ist sie seit 2002 als vollwertige Sprache anerkannt.

Wir übersetzen Ihre schriftlichen und gesprochenen Texte gern in die Deutsche Gebärdensprache, um Kommunikationsbarrieren für Gebärdensprachnutzer abzubauen und Barrierefreiheit zu schaffen.

Taube Menschen möchten sich trotz der zahlreichen lokalen Gebärdensprachen auch auf internationalen Treffen und Begegnungen verständigen. Für die aus diesem Bedürfnis heraus entstandene Kontaktsprache International Sign (IS), auch International Sign Language (ISL) oder International Sign Pidgin genannt, gibt es bisher noch keine international einheitliche Definition. International Sign ist geprägt von einem hohen Anteil ikonischer (bildhafter) Gebärden. Taube Menschen aus unterschiedlichen Ländern können weit über das Oberflächliche hinaus gehend kommunizieren.

Bei Interesse an einer Übersetzung in International Sign oder näheren Fragen kontaktieren Sie uns gern.

Durch Gebärdensprachvideos bieten Sie Gebärdensprachnutzern Informationen in ihrer Erstsprache. Für den weiteren Ausbau von Barrierefreiheit bieten wir Ihnen zusätzliche Services an:

Englisch

Englischsprachige Texte übersetzen wir für Sie in die Gebärdensprache. Hier arbeiten unsere KollegInnen mit zertifizierten Englischkenntnissen mit tauben GebärdensprachdolmetscherInnen zusammen.

Untertitel

Ein weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit ist das Erstellen von Untertiteln für Gebärdensprachvideos. Untertitel erleichtern zum Beispiel auch schwerhörigen und spätertaubten Menschen den Zugang zu Ihren Informationen.

Sie können wählen zwischen

  • Untertiteln, die fest eingebunden sind (open subtitles) und
  • Untertiteln, die vom Zuschauer optional eingeblendet werden können (closed subtitles)

Bei der Produktion der Untertitel richten wir uns ganz nach Ihren Wünschen. Gern beraten wir Sie bezüglich der verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten von Gebärdenspracheinblendung und Untertiteln.

Leichte Sprache

Auf Wunsch verfassen wir Ihre schriftlichen Texte auch in Leichter Sprache. Leichte Sprache hat das Ziel, Texte besonders verständlich zu präsentieren. So soll Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen über eine geringe Schriftsprachkompetenz verfügen, das Verständnis erleichtert werden. Das Netzwerk Leichte Sprache hat zu diesem Zweck ein Regelwerk herausgegeben, das auch Grundlage für unsere Arbeit ist.

Qualitäts-Standards

UN-Konvention

Weitere Zielsprachen

Gebärdensprachen sind ebenso wie gesprochene Sprachen national. Um Gebärdensprachnutzer mit Migrationshintergrund in ihrer Muttersprache zu erreichen, bieten wir neben der Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache auch folgende Zielsprachen an:

  • polnische Gebärdensprache
  • russische Gebärdensprache
     

Wünschen Sie die Übersetzung in eine andere Gebärdensprache, bieten wir gern eine Kooperation mit anderen tauben GebärdensprachdolmetscherInnen an, die Ihre Wunschsprache beherrschen.

Sollte die von Ihnen gewünschte Zielsprache nicht abgedeckt werden können, bieten wir eine Übersetzung in International Sign an.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns gern, damit wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung finden, die Ihren Vorstellungen entspricht.

Die UN-Konvention ist ein Menschenrechtsübereinkommen der Vereinten Nationen. Sie bekräftigt die allgemeinen Menschenrechte auch für behinderte Menschen und trifft eine Vielzahl spezieller Regelungen, die auf die Lebenssituation behinderter Menschen abgestimmt sind.

Deutsche Gebärdensprache

Die Erstsprache der Angehörigen der Gebärdensprachgemeinschaft ist die Gebärdensprache. Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine visuell-manuelle Sprache mit eigener Grammatik. In Deutschland ist sie seit 2002 als vollwertige Sprache anerkannt.

Barrierefreiheit

Um den Menschen mit Hörbehinderungen eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, muss die Umwelt barrierefrei gestaltet werden. Dies beinhaltet den Zugang zu Information und Kommunikation, einschließlich Informations- und Kommunikationstechnologien und Kommunikationssystemen, sowie zu anderen Einrichtungen und Diensten, die der Öffentlichkeit in städtischen und ländlichen Gebieten.

Die Barrierefreiheit ist eine der Hauptforderungen im Behindertengleichstellungsgesetz.

Behindertengleichstellungsgesetz

Im Behindertengleichstellungsgesetz ist verankert, dass die Deutsche Gebärdensprache als eigenständige Sprache anerkannt ist. Im Unterschied dazu sind lautsprachbegleitende Gebärden eine Kommunikationsform, die die deutsche Sprache zur Grundlage haben. Hörbehinderte Menschen haben das Recht Gebärdensprache, lautsprachbegleitende Gebärden  oder andere geeignete Kommunikationshilfen zu nutzen.

Das Behindertengleichstellungsgesetz gibt außerdem vor, dass insbesondere die öffentlichen Träger die Informationspräsentation im World Wide Web barrierefrei gestalten sollen.

Wir stellen höchste Ansprüche an ein qualitativ hochwertiges Endprodukt. Von der Erarbeitung eines Textes bis zur Aufnahme gehen wir daher nach dem 4-Augen-Prinzip vor. Die BITV 2.0 und die DIN EN ISO 17100 sind ebenso Grundlage unserer Arbeit.

BITV 2.0

Die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung dient der Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz.

Neben Internetauftritten und Internetangeboten sind auch Intranetauftritte und Intranetangebote und mittels Informationstechnik realisierte grafische Programmoberflächen einschließlich Apps und sonstige Anwendungen für mobile Endgeräte barrierefrei zu gestalten.

Diese Verordnung gilt insbesondere für die öffentlichen Träger im Sinne des § 1 Absatz 2 Satz 1 des Behindertengleichstellungsgesetzes.

Aber auch für jeden privaten Anbieter ist es sinnvoll, seine Gebärdensprachvideos auf Basis der Verordnung umzusetzen.

Die BITV 2.0 fordert den Einsatz zertifizierter tauber Gebärdensprachdolmetscher. Durch den Einsatz tauber MuttersprachlerInnen wird die sprachliche und stilistische Sicherheit in der Zielsprache gewährleistet.

 

DIN EN ISO 17100

Die Norm ISO 17100 enthält Vorschriften für Übersetzungsdienstleister (ÜDL) zur Abwicklung der Kernprozesse, zu den Mindestanforderungen an die Qualifikation, die Verfügbarkeit und den Einsatz der Ressourcen sowie zu den weiteren für die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienstleistung erforderlichen Tätigkeiten.

Wir führen Übersetzungsdienstleistungen gemäß DIN EN ISO 17100 aus. Dafür steht unsere Registrierung bei DIN CERTCO (Reg.-Nr. 7U544).

 Dolmetschen

 Studio

 Akademie

Akademie

Die Skarabee-Akademie bietet Seminare und Weiterbildungen für GebärdensprachdolmetscherInnen, Fachkräfte und taube Menschen an.

Wechselnde Themen aus dem Dolmetschalltag, zur Erhaltung der Gesundheit im Beruf oder zur Kultur und Lebenswelt gehörloser Menschen werden fundiert aufgearbeitet und von fachkundigen Dozenten kompetent vermittelt. Dabei legen wir Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ausreichend Zeit für den kollegialen oder interdisziplinären Austausch.

Wir bieten Seminare in unserem einladenden und gut ausgestatteten Schulungsraum an oder auf Wunsch Inhouse-Schulungen in Einrichtungen.
Darüber hinaus gibt es das Angebot eines individuellen Gebärden-Coachings durch einen tauben Gebärdensprachdolmetscher.

Fortbildungsangebot

01. September 2018: Anti-Stress-Seminar für Gebärdensprachdolmetschende

 

Weitere Informationen

 

06. Oktober 2018: Grundlagen der Gesprächsanalyse bei gebärdeten Dialogen

 

Weitere Informationen

 

10. November 2018: Stimmbildung / Stimmerziehung mit persönlichem Stimmscreening

 

Weitere Informationen